Vollentsalzung für Großanlagen

VE-Wasser durch Mischbettionentauscher und Umkehrosmoseanlagen

Für Groß-WW-Heizanlagen empfiehlt es sich vollentsalztes Wasser als Füll- und Ergänzungswasser zu verwenden. Steinbildung und Korrosion kann dadurch effektiv eingedämmt werden. Achten Sie beim Füllen auf die Rahmenparameter wie Leitwert und pH-Wert des Heizungswassers. Diese müssen den Vorgaben des Heizungsherstellers und den gültigen Normen entsprechen.


Hochleistungs- Ionenaustauscher im Kunststoffmantel

Die Hochleistungs-Austauscher mit Kunststoffschutzmantel sind sehr robust und stoßfest, dadurch können Transportschäden weitgehend vermieden werden. Die Behälter bestehen aus einer V4A-Edelstahlblase die komplett mit einer FCKW-freien Polyurethanschicht (ca. 6 mm) ummantelt ist. Die Behälter sind mit Griffen und einem Standfuß ausgestattet.

Durch die Druckbeständigkeit von bis zu 10 bar und einer max. Betriebstemperatur von 60 °C sind die Hochleistungs-Ionenaustauscher flexibel und vielseitig einsetzbar.

Hochleistungs-Ionenaustauscher Merkmale

  • Anfangsleitwert von bis zu 0,06 µS/cm und gleichzeitig gute Entkieselung, bei einer sehr hohen Arbeitskapazität
  • Gefüllt mit  MB - Qualitäts-Mischbettharz
  • Strömungsoptimiertes V4A - Edelstahl Verteilungssystem
  • Betriebsdruck max. 10 bar, Betriebstemperatur max. 60°C,
  • Eingang und Ausgang ¾”, Lieferung anschlussfertig

Hochleistungs-Ionenaustauscher aus Edelstahl

Durch die Druckbeständigkeit von bis zu 10 bar und einer max. Betriebstemperatur von 60 °C sind die Hochleistungs- Ionenaustauscher flexibel und vielseitig einsetzbar. Die Hochleistungs- Austauscher sind in verschiedenen Größen erhältlich, und haben das CE / GS-Prüfzeichen.

Hochleistungs- Ionenaustauscher Merkmale

  • Anfangsleitwert von bis zu 0,06 µS/cm und gleichzeitig gute Entkieselung, bei einer sehr hohen Arbeitskapazität
  • Gefüllt mit MB - Qualitäts-Mischbettharz
  • Strömungsoptimiertes V4A - Edelstahl Verteilungssystem
  • Betriebsdruck max. 10 bar, Betriebstemperatur max. 60°C,
  • Eingang und Ausgang ¾”, Lieferung anschlussfertig

Hochleistungs-Ionenaustauscher im GFK Drucktank

Drucktanks aus GFK (Glasfaser-verstärktem-Kunststoff) haben sich in der Wasseraufbereitung zur Aufnahme von Ionenaustauscherharz oder Filtermaterialien bestens bewährt und stellen eine kostengünstige Alternative zu Edelstahlbehältern dar. Im Druckbehälter integriert ist ein Innentank aus PE (Polyethylen). GFK-Drucktanks sollten prinzipiell gesichert werden, sodass Schäden durch Umstürzen vermieden werden.

Diese Drucktanks gibt es in den verschiedensten Größen und für die unterschiedlichsten Anwendungen. Sicherlich ist auch der passende Tank für Ihre Anwendung dabei.

Nennen Sie uns Ihre Anforderungen, wir legen die Anlage entsprechend aus.

Handpult zur Kapazitätskontrolle von VE-Ionenaustauschern

RW-Control

Das RW-Control ist ein Handcomputer zur ständigen, aktuellen Berechnung der Restkapazität von Ionenaustauschern für die Vollentsalzung. Basierend auf der Kapazität des Neuharzes bei 10°dH (~ 300µS/cm) ermittelt das Handpult die Restkapazität in Bezug auf die lokale Härte. (lokaler Leitwert) Die aktuelle Restkapazität wird während des Betriebes verbrauchsabhängig berechnet und aktuell angezeigt. Außerdem werden die Durchflussmenge und der Durchfluss in Liter/Stunde ständig aktuell dargestellt.

Durch die Vorab- Restkapazitätsermittlung, kann die Restkapazität vor jedem geplanten Einsatz, bezogen auf die jeweils vorherrschenden lokalen Gegebenheiten, einfach ermittelt werden. Einsatzunterbrechungen durch ein überraschendes Kapazitätsende können somit effektiv vermieden werden.

Kapazitätsermittlung von Ionenaustauschern zur Vollentsalzung - jederzeit, litergenau.

Überraschende Kapazitätsende gehören mit RW-Control der Vergangenheit an.

Anzeige von:

  • Durchfluss in l/h
  • Gesamtdurchflussmenge in l
  • Restkapazität in l


Technische Daten:

  • Durchflussbereich: 100 bis 700 l/h
  • Betriebsdruck: max. 8 bar
  • Durchflussabweichung: +/- 5% max.
  • Druckverlust bei 700 l/h: <0,2 bar
  • Wassertemperatur: 4°C – 60°C
  • Batteriebetrieb: 3 x Mignon Typ AA
  • Anschlüsse: ¾ Zoll

Umkehrosmose Anlagen

Zur betriebssicheren und wirtschaftlichen Aufbereitung von Rohwasser unterschiedlichster Herkunft eignen sich Umkehrosmoseanlagen. Die Umkehrosmose arbeitet ohne Chemikalien und Regeneration, basierend auf einem durch Druck betriebenen Prozess, der die unterschiedlichen Diffusionsgeschwindigkeiten von Wasser und der darin gelösten Salze und Moleküle nutzt.

Für die Qualität des aufbereiteten Wassers entscheidend sind die verschiedenen Membrantypen mit ihren jeweils unterschiedlichen Rückhaltevermögen. Die Membranen werden für die diversen Anwendungsfälle jeweils speziell ausgelegt.

In Kombination mit Mischbettfiltern können Wässer sehr hoher Reinheit erzeugt werden. Die Anlagen werden individuell auf Ihre Anwendung und Vorgaben zugeschnitten. Dadurch wird ein Optimum von Qualität des Produkts und der Anlagen- und Betriebskosten erreicht.

Ob Industrie, Gastronomie, Labor, Pharmazie oder kommunale Trinkwasseraufbereitung, wir finden die optimale Lösung für Sie.


Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Kontakt...