Desinfektion mit ultraviolettem Licht

Keimreduktion im Trinkwasser durch UV-Licht nach dem Vorbild der Sonne

Die intensiv erforschte und technologisch ausgereifte Desinfektionsmethode mit ultraviolettem Licht ist der natürlichen Wirkungsweise des Sonnenlichts nachempfunden.

UV-Licht ist sehr energiereiches Licht mit einer Wellenlänge von 100 – 400 Nanometern (nm). Es ist vielseitig verwendbar und eignet sich zur Desinfektion von Wasser, zur Inaktivierung von schädlichen Mikroorganismen in anderen Flüssigkeiten, auf Oberflächen und in der Luft. Die intensive UV-C-Strahlung im besonders wirksamen Bereich von 254 nm wirkt direkt auf den Erbinformationsträger (DNA) von Mirkoorganismen, Viren und Bakterien ein. Durch Veränderung der DNA wird die Zellteilung des Mikroorganismus unterbunden – er kann sich nicht mehr vermehren und verliert seine gesundheitsschädigende Wirkung. Mit der UV-Technologie ist es möglich, mehr als 99,99 % aller Krankheitserreger innerhalb von Sekunden abzutöten, ohne chemische Zusätze, ohne schädliche Nebenwirkungen, preiswert, höchst effizient und absolut zuverlässig.

So funktioniert die UV-Desinfektion von Flüssigkeiten

Die UV-Desinfektion ist ein rein physikalischer Prozess. Das für die UV-Desinfektion erforderliche ultraviolette Licht wird in speziellen UV-Strahlern erzeugt. Jeder Strahler ist wasserdicht von einem Hüllrohr aus Quarzglas umgeben, welches das wirksame UV-Licht ungefiltert durchlässt. Die zu desinfizierende Flüssigkeit wird an den Quarzrohren vorbeigeleitet und von dem UV-Licht bestrahlt. Je nach Menge, Fließgeschwindigkeit und Transmission (Lichtdurchlässigkeit) des Mediums kommen unterschiedlich viele UV-Strahler zum Einsatz. UV-Systeme eignen sich für die Desinfektion von Trinkwasser, Prozesswasser, Abwasser, Salzwasser, Reinstwasser und anderen lichtdurchlässigen Flüssigkeiten, wie zum Beispiel Zuckersirup.

Die Technologie

Herzstück der UV-Desinfektionssysteme sind besonders leistungsfähige UV-Strahler. Ihre Effektivität wird durch speziell auf die Strahler abgestimmte elektronische Steuergeräte erhöht. In jedem System überwachen und protokollieren kalibrierte Sensoren alle für den Desinfektionsvorgang wesentlichen Faktoren. Zusätzlich lassen sich erweiterte Funktionen wie UV-Dosisanzeige, automatische Reinigung und Fernüberwachung aller Prozessfunktionen per Telemetrie und über das Internet integrieren. Für optimale Wirkungsgrade wurden computergestützt spezifische Bestrahlungsgeometrien entwickelt.


Spektron - DVGW zertifiziert

UV-System für die Desinfektion von Trinkwasser - Durchsatz bis 1.480 m³/h

Die biodosimetrisch geprüften UV-Anlagen der Typenreihe Spektron erfüllen alle Anforderungen an eine sichere und umweltfreundliche Trinkwasserdesinfektion gemäß §11 der deutschen Trinkwasserverordnung (TrinkwV 2001). Sie sind nach den strengen ÖNORM (M 5873-1) und DVGW-Richtlinien (W 294-2) zertifiziert.

Die Spektron Baureihe bietet einen breiten Anwendungsbereich von der häuslichen Eigenwasserversorgung über industrielle Anwendungen bis hin zu Großwasserwerken mit Durchsätzen von mehr als eintausend m3/h. Ihre Besonderheit ist die konsequente Optimierung der hydraulischen Eigenschaften unter Einsatz des einzigartigen CrossMix® Moduls. Elektronische Vorschaltgeräte der neuesten Generation ermöglichen zusammen mit der Spektrotherm® Strahlertechnologie die Minimierung der Energie- und Lampenkosten um bis zu 30 %.

Die Vorteile im Überblick

  • Sichere Desinfektion durch biodosimetrisch geprüfte Anlagen
  • Keine schädlichen Nebenprodukte (wie z.B. THM bei der Chlorierung)
  • Besonders geringe Betriebskosten durch einzigartig effiziente Strömungsführung und elektronische Vorschaltgeräte der neuesten Generation
  • Herausragender EMV-Schutz, übertrifft geltende Industrie- und Haushaltsnormen
  • Kontinuierliche Eigenüberwachung von UV-Intensität, Reaktortemperatur und Durchfluss, verbunden mit einem leistungsfähigen Speicher- und Auswertungssystem
  • Sehr geringer Druckverlust
  • Variable Einbaulage zur einfachen Integration in vorhandene Rohrleitungssysteme

Aquada - nicht zertifiziert

Kompaktes und preiswertes UV-Gerät für Haushalt, Freizeit und Gewerbe - Durchsatz 1 – 12 m³/h

Die Aquada-Baureihe ist das kleinste Mitglied der UV-Familie. Die überaus einfache Handhabung, geringe Invest- und Betriebskosten und vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Haushalt, Freizeit und Gewerbe machen die Aquada-Geräte zum idealen Einsteigermodell in die umweltfreundliche UV-Desinfektion.

Überall dort, wo das Trinkwasser aus eigenen Quellen entnommen wird oder die Qualität aus den öffentlichen Netzen für die eigenen Bedürfnisse nicht mehr ausreicht, ist das Aquada UV-System geeignet. Darüber hinaus findet es Anwendung bei Kleinkläranlagen zur Abwasserdesinfektion, in Prozesswasserkreisläufen, Aquarien- oder Hausschwimmbädern, Klima- und Raumlufttechnik, Springbrunnen und Wasserattraktionen sowie in Yachten und Freizeitfahrzeugen.

Für jeden Nutzer das passende Aquada

Sie können zwischen drei Aquada-Typen wählen. Jede dieser Anlagen ist in fünf verschiedenen Größen erhältlich, so dass wir jeder Anforderung – privat oder gewerblich/industriell – individuell gerecht werden können. Egal ob Sie das preiswerte Altima-Modell, das besonders ausgestattete Proxima-Modell, oder das für alle Eventualitäten ausgerüstete Maxima-Modell bevorzugen, wir können Ihnen immer das Aquada-Modell anbieten, das Ihren ganz persönlichen, individuellen Bedürfnissen angepasst ist. 


Beratung, Planung, Montage, Service und Wartung - alles aus einer Hand!

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Kontakt...