Desinfektion von Luft durch UV-Licht

Mikroorganismen die frei in der Luft schweben sind UV-Strahlen zugänglich. Konventionelle Mittel zur Desinfektion versagen hier oder sind nicht anwendbar. Durch die Desinfektion der Luft erreicht man, dass der gesamte Keimpegel im Raum erheblich herabgesetzt wird. Durch die natürliche Luftumwälzung werden alle Luftschichten einmal in den Strahlungsbereich geführt. So verhindert man die Ansteckung aus der Luft, welche eine wesentliche Rolle bei vielen Erkrankungen und Infektionen spielt.

UV-C Licht tötet zuverlässig Keime, Viren und Bakterien ab.

Ihre Anwendung finden Luft-UV-Anlagen für Raumvolumen bis 100 m³. Durch Kombination von mehreren UV-Strahlern können auch größere Raumvolumen desinfiziert werden. Die eingesetzten UV-Strahler zeichnen sich durch lange Lebensdauer, hohe Desinfektionsleistung und einen geringen Energieverbrauch aus. Am Ende der Nutzungsdauer lassen sich die Strahler mit einfachen Handgriffen auswechseln.

Luft-UV-Anlagen zeichnen sich durch eine außerordentlich hohe Desinfektionsleistung bei kompakter Bauweise und geringem Energieverbrauch aus. Unsere Luft-UV-Anlagen sind nach geltenden Gesetzen, Normen und Richtlinien ausgeführt.

Die Vorteile von Luft-UV-Anlagen:

  • schnelle und wirkungsvolle Entkeimung
  • keine Geruchs- und Geschmacksveränderungen der Luft
  • keine Umweltbelastung, da rein physikalisch
  • auch Entkeimung bei chemieresistenten Krankheitserregern
  • keine Gefahr einer Über- oder Unterdosierung
  • geringer Wartungsaufwand und Platzbedarf
  • niedrige Betriebskosten
  • einfache Handhabung
  • modulare Bauweise (für individuelle Anlagen)
  • reduziert Infektionen in medizinischen Abteilungen mit starkem Publikumsverkehr (Laboratorien, Operationssäle, Frühgeburtenabteilungen)
  • vernichtet zuverlässig Bakterien in Herstellungsräumen von Nahrungsmitteln (Bäckereien, Fleischereien, Schlachtereien, Molkereien und Käsereien sowie Brauereien, Süßmostereien und Obstlagerräume)
  • reduziert in erheblichem Umfang charakteristische Krankheiten bei der Tierzucht (z.B. Ferkel- und Küken-Aufzucht)

 Luft-UVC-Anlagen gibt es auch für Prozess- und Druckluftanwendungen.

Anwendungsbereiche

Zentral an der Decke montierte UV-Desinfektion

Zur Desinfektion unbewohnter und nicht genutzter Innenräume kann diese Methode verwendet werden.

So können beispielsweise Räume in Pausenzeiten effektiv desinfiziert werden.

Man erreicht durch diese Luftdesinfektion, dass der gesamte Keimpegel im Raum beträchtlich herabgesetzt wird, da die natürliche Luftumwälzung alle Luftschichten einmal in den Strahlungsbereich führt, und verhindert damit die Ansteckung aus der Luft, die bei vielen Erkrankungen und Infektionen eine wesentliche Rolle spielt.

Bei der direkten Bestrahlung von Räumen ist sicherzustellen, dass sich keine Personen während der Bestrahlungszeit im Raum aufhalten.

 

 

UV-Strahler, in Deckennähe montiert mit nach oben gerichteten Reflektoren

Diese Lampen können in bewohnten Innenräumen ohne Schutzkleidung verwendet werden. Bakterien und Pilzen werden effektiv bekämpft.

Die natürliche Luftumwälzung führt die komplette Raumluft einmal in den Strahlungsbereich, wodurch sie effektiv desinfiziert wird.

So kann auch während der normalen Betriebszeit eine Desinfektion gefahrlos erfolgen.

 

 

Bestrahlung des Bodenbereichs mit nach unten gerichteten Reflektoren

Diese Lampenanordnung nutzt man bei der Reinigung der gesamten Raumluft mit zeitgleicher Bodendesinfektion. Die in nach unten gerichteten UV-Reflektorstrahler werden auf ca. 60 cm Höhe eingebaut.

Diese Montageart wird häufig mit in Deckennähe und nach oben gerichtetn Strahlern kombiniert. Dadurch erreicht man eine erhöhte Desinfektionsleistung für die oberen und unteren Luftschichten im Raum, bei zeitgleicher Decken und Bodendesinfektion. 

Kombination von Beleuchtung und UVC Desinfektion

Ein an der Decke zu befestigendes Aluminiumprofil mit Nuten trägt diestufenlos einstellbaren Seilabhängungen, sowie das Gehäuse mit den elektronischen Vorschaltgeräten.

Im nach obengerichteten Fach befindet sich der UV Strahlerzur Raumluftdesinfektion.Im nach unten gerichteten Fach befindet sich der D Strahlerzur Raumbeleuchtung mit speziellem natürlichen Licht   

Raumbeleuchtung mit natürlichen, vitalisierenden Licht

Die hier eingesetzten Lampen zur Raumbestrahlung senden ein künstliches Licht, das in seiner spektralen Wirkung dem natürlichen Sonnenlicht praktisch entspricht. Im Gegensatz zu Standard-Lampen leuchte das Licht dieser Lampe nicht nur im sichtbaren Bereich des Spektrums, sondern schließt den ultravioletten und infraroten Anteil in einem ähnlichen Verhältnis wie beim Sonnenlicht ein.

Luftentkeimung mittels aktiver Luftumwälzung

Luftentkeimung mittels UV-Desinfektion und aktiver Luftumwälzung. Ein Lüfter führt die zu desinfizierende Luft aktiv in das Gehäuse. Der Luftstrom wird durch die im Gehäuse befindliche UV Lampen sicher und nachgewiesen entkeimt.

Der Luftstrom ist bei Wiederaustritt aus dem Gehäuse zu 99,99% keimfrei. Damit kann das Keimlevel in einem Raum erheblich gesenkt werden.

Die Montage kann an der Decke oder an der Wand erfolgen.

Luftentkeimung in Klima- und Lüftungsanlagen

Luftentkeimung mittels UV-Desinfektion und aktiver Luftumwälzung in bestehnden Klimatisierungs- oder Lüftungsanlagen.

Die zu desinfizierende Luft wird durch das Lüftungssystem aktiv an den UV-Strahlern vorbeigeführt und somit desinfiziert. Die UV-Strahler können auch in bereits bestehende Lüftungs- und Klimatisierungsanlagen eingebaut werden, wenn der notwendige Bauraum vorhanden ist.

Erhöhte Risiken von aktivem Keimeintrag durch Lüftungssysteme werden dadurch erheblich gesenkt.

Achtung!
UV-Strahlung ist gefährlich für Haut und Augen! Augen und Haut sind entsprechend zu schützen. Der Anwender ist für seine Sicherheit und die Sicherheit der Personen verantwortlich, welche sich im Raum aufhalten, wo diese Strahler zum Einsatz kommen. Bitte beachten Sie, dass Materialien, die nicht stabil gegenüber UVC sind, geschädigt werden können.


Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Kontakt...